Schulranzen Welt
Schulranzen und Schulrucksäcke

Blog




Für Schulrucksäcke und Schulranzen gibt es sicher einige Kaufkriterien auf die es sich lohnt zu achten, Wenn alles stimmt haben Sie lange Freude an dem neuen Schul- oder Studienbegleiter. Natürlich spielt die Optik bei vielen eine Spitzenrolle doch hat ein Schulrucksack / Schulranzen noch mehr zu bieten.

A. Das Gewicht - Maßgeblich zum Wohlfühlen mit dem Schulrucksack / Schulranzen auf dem Rücken!


Ein Schulrucksack / Schulranzen wird bereits zwischen 5 bis 7 Jahren aktuell, daher darf er nicht schwer sein. Der Rücken eines Kindes befindet sich im Wachstum und sollte deshalb nicht auf Dauer zu stark und vor allem falsch belastet sein. Ein Schulrucksack / Schulranzen mit kleinem Eigengewicht ist vorteilhaft. Nach dem allgemein gültigen Standard übersteigt kein einziger Schulrucksack / Schulranzen das Gewicht von 1,3 kg. Die modernen Trolleys auf Rollen mit Ziehstange wiegen in der Regel mehr als 2 kg.

Sehr komfortabel sind Modelle mit Bauch- und Hüftgürtel. Auf diese Weise kann ein Teil des Gewichts auf das Becken verlagert werden. Höchste Flexibilität bieten Produkte wie der Ergobag Satch, bei ihnen lässt sich die gesamte Länge der Rückwand mittels einer eingebauten Schiene an die Körpergröße des Besitzers individuell anpassen.

B. Das Motiv ist Geschmackssache und sollte dem Besitzer gefallen!


Der Handel bietet den Schulrucksack / Schulranzen in unterschiedlichen Motiven an. Häufig finden sich Tiermotive, Blumen und Phantasiezeichnungen sowie Disneyfiguren. Je nachdem, ob der Schulrucksack Jungen oder Mädchen begeistern soll, finden Eltern unterschiedliche Motive zur Auswahl. Diese dienen dem Wohlbefinden des Kindes. Klassische Scout Schulranzen und Take it Easy, DerDieDas und Step by Step Schulranzen haben Motive für Grundschüler im Repertoire. Jack Wolfskin Schulranzen bietet auch den Schulrucksack / Schulranzen in schlichten Farben für ältere Schüler an.

C. Material und Garantie der Schulrucksack / Schulranzen


Viele der Schulrucksäcke haben eine lange Garantie beginnend mit 3 bis 8 oder mehr Jahren. Es lohnt sich, den Kaufbeleg aufzubewahren.
Die meisten der angebotenen Schulrucksäcke und Ranzen sind aus Polyester hergestellt. Oft sind sie auch recycelten PET-Flaschen hergestellt. Das Material ist recht wetterfest und kann einfach mit einem Tuch und mit kaltem Wasser abgewischt werden. Selten finden sich auch Modelle aus Baumwolle und aus Nylon. Baumwolle weicht bei Regen schnell durch. Nylon hingegen bietet den perfekten Regenschutz. Viele Hersteller haben auch Rucksackcapes in ihrem Programm.

D. Ausstattung und das Zubehör der Schulranzen

 

1. Taschen am Schulrucksack / Schulranzen


Der klassische Rucksack, wie der von Eastpak Rucksack hat einen einzigen großen Innenraum und eine kleine Vordertasche. Andere Modelle haben zusätzlich Netze als Seitentaschen, in die Wasserflaschen hineinpassen. Im Inneren spart man dadurch Platz ein und die Flasche ist schnell zur Hand, kann nicht auslaufen und im Inneren die Hefte und Bücher bleiben schön sauber und trocken. Sie finden auch kleine Innentaschen für Handys oder Laptops.

2. Trennwände


Der Rucksack wie ein Take It Easy Schulrucksack besitzt Trennwände im Innenraum. Bücher und Hefte finden durch die Trennwände Halt und verknicken nicht. Einzelne Dokumente und Ordner lassen sich übersichtlich sortieren.

3. Reflektoren am Schulrucksack / Schulranzen


Insbesondere der Schulrucksack / Schulranzen für kleine Kinder in der Grundschule sollte mit ausreichend Reflektoren ausgestattet sein. Normalerweise befinden sie sich bereits vorne am Rucksack. Ein guter Schulrucksack hat oft auch Reflektoren an den Trägern und somit ist das Kind rundum geschützt.